Werben Sie rund um den Globus

Expandieren Sie weltweit mit Sponsored Products

Haben Sie schon einmal daran gedacht, weltweit für Ihre Produkte zu werben? Qualifizierte Verkäufer können Gesponserte Produkte in Regionen wie Nordamerika, Europa und Asien einsetzen.

Jetzt anmelden und loslegen

Kanada

China

Frankreich

Deutschland

Indien

Italien

Japan

Spanien

UK

USA

Global werben
Auf internationaler Ebene zu werben, ist leichter als Sie denken. Und Sie können Großes erreichen.

Reichweite erhöhen

Profitieren Sie von wachsenden Zielgruppen weltweit. Amazon-Kunden in vielen Regionen sind an Ihren Produkten interessiert.

Keine Übersetzung erforderlich

Sie müssen keine Keywords für Sprachen finden, die Sie nicht sprechen. Nutzen Sie  die automatische Ausrichtung, mit der  Amazon Ihre Anzeigen gezielt denjenigen Kunden anzeigt, die relevante Suchanfragen stellen. So erfahren Sie, welche Suchbegriffe Ihre Kunden weltweit verwenden und sehen außerdem, welche davon in den jeweiligen Regionen zu den meisten Produktverkäufen führen.

Sichtbarkeit rund um die Uhr

Ihre Anzeigen werden immer dann geschaltet, wenn Kunden bei Amazon nach den relevanten Produkten suchen. Das bedeutet, dass Ihre Reichweite sich nicht nur auf Ihre eigene Zeitzone beschränkt. Ihre Anzeigen arbeiten für Sie weiter, auch wenn Sie schon Feierabend haben.

Und so können Sie loslegen
In nur wenigen Minuten können Sie Ihre Reichweite auf internationale Ebene bringen. So starten Sie Kampagnen für neue Regionen:

Finden Sie eine Region, für den Sie sich als Werbetreibender qualifizieren

Melden Sie sich bei Seller Central für die betreffende Region an (Registrierung erforderlich)

Rufen Sie den Kampagnenmanager auf und wählen Sie „Kampagne erstellen“ aus

Starten Sie noch heute Ihre internationalen Werbekampagnen!
Jetzt anmelden und loslegen

„Jetzt können wir in Ländern außerhalb des englischen Sprachraums werben, ohne für diese Regionen die passenden Keywords finden zu müssen. So können wir zum Beispiel für eine deutsche Kampagne die  automatische Ausrichtung  verwenden und brauchen dazu nicht einmal einen deutschsprachigen Marketingmitarbeiter.“

- Paul Grey, CEO, ExportX